Allgemeines Oeconomisch-Practisches Hand und Lehrbuch für den Haus und Landwirth. In welchem theils von den Jahren, Jahreszeiten, Planeten .. gehandelt; theils eine practische Anweisung gegeben wird, was in iedem Monate sowohl im Felde, als in dem Kuche- Blumen- Obst- und Weingarten, in den Waldungen Nürnberg, Riegel, 1780. 4°. 3 Bll., 258 (st. 260) S., mit gest. Frontispiz und 19 Textkupfern (st. 20). HLdr. d. Zt.                   

ERSTAUSGABE: Weiss 92. Behandelt alle Bereiche der Haus- und Landwirtschaft unter Einschluß von Obstanbau, Weinbau, Blumenzucht und Fischerei. Mit einer ausgesprochen schönen Folge von Monatskupfern.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498760999&searchurl=x%3D0%26hl%3Don%26y%3D0%26sts%3Dt%26tn%3Dallgemeines%26vci%3D61578813

ANTON, K.G.: Geschichte der teutschen Landwirthschaft von den älteren Zeiten bis zu Ende des fünfzehnten Jahrhunderts. 3 Bde. Görlitz, Anton, 1799-1802. 4 Bll., 486 S., 5 Bll. Register und 4 gefaltete Kupfer-Tafeln; 3 Bll., 376 S.; 4 Bll., 563 S. HLdr. d. Zt. mit goldener Rückenbeschriftung.

ERSTAUSGABE: Karl Gottlob Anton, ab 1802 von Anton (* 23. Juli 1751 in Lauban; † 17. November 1818 in Görlitz) war ein deutscher Jurist, Politiker, Historiker sowie Mitbegründer und Präsident der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498760753&searchurl=x%3D0%26hl%3Don%26y%3D0%26sts%3Dt%26an%3Danton%26vci%3D61578813

BECKER, Rudolph Zacharias: Unterricht- Noth- und Hülfsbüchlein für Bürgers- und Bauersleute. Darinnen sie in den meisten Vorfällen des Lebens, beym Feldbau, bey der Viehzucht, und in der Hauswirthschaft, bewährte und nützliche Regeln, Anweisungen und Vortheile verzeichnet finden ; Durch IX Kupferstiche erläutert.  Verm. u. verb. Aufl. für das katholische Oberdeutschland, besonders für den bayerschen Kreis, eingerichtet. Weissenburg in Franken, Jacobi, 1790. 8°. VIII, 326 S., [1] Bl. Frontispiz, 9 Ill.(Kupferst.).

Seltenere, frühe Variante des in mehreren Ausgaben erschienenen Hausvaterbuches mit vielen Hinweisen und Rezepten für den Haushalt und die Landwirtschaft. Aus dem Inhalt: Vom Brodbacken, vom Bierbrauen, vom Brodbier, vom Obstwein, vom Brandwein, von der Kleidung, von der Wohnung und den Hausgerätschaften, die Kunst alt zu werden, wie man erfahren kann, ob jemand wirklich tot ist, wie man erhenkte und erwürgte Menschen wieder lebendig macht, vom Behexen, Zaubern und Vergiften etc.

http://www.zvab.com/displayBookDetails.do?itemId=250423367&b=1

DESBRIÈRES, M.: Nouveaux secrets des arts et métiers. Volumes 1: I-Teinturerie; Volumes 2: I-Art du chapelier; II- Art du peintre-vernisseur; III-Art de l'emailleur; IV-Culture de la vigne et traité des vins; V- Des procédes pour préparer les vinaigres; VI-Art de faire les eaux-de vie; VII-Art du confiseur; VIII- De la compoition des differentes encres; IX- Des mortiers; X- Moire métallique; XI-Procédés pour nettoyer, réparer et conserver les tableaux; XII-Art de faire le pain. 2 volumes. Paris, Crevot, Lheureux & Ladrange, 1819. 12°. Vol. I: VIII, 410; Vol. II: 415 S., Marmorschnitt Beide Bde. ident. in Ldr-Einbänden der Zeit, Golddekor auf Rücken.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498760992&searchurl=x=57&hl=on&y=12&sts=t&sortby=20&an=DESBRI%C8RES%2C%20M.%3A

DONOVAN, Michael: Domestic Economy. New ed. 2 Bde. London, Longman, 1830-37. Mit 2 gest. Tit. mit Vign. XIV, 376 S., 1 Bl.; X, 388 S., 1 Bl. Lwd. d. Zt

Bitting 127.-  Cagle 650 und 651. (= The Cabinet Cyclopaedia, Bde. 1-2). - Bd. 1 behandelt: Brauerei, Wein u. Backen. Bd. 2 Nahrungsmittel (vorwiegend Fleisch) bei den versch. Völkern u.a. Beschreibung der zum Verzehr gedachten Tiere, Grausamkeiten u. Kanibalismus.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761025&searchurl=x=73&hl=on&y=11&sts=t&an=DONOVAN%2C%20Michael&vci=61578813

FLORINUS, Franz Philipp.: Der Kluge Landmann, Oder: Recht gründlicher und zuverläßiger Unterricht, wie man das Hauß-Wesen nützlich anfangen, in gutem Stand erhalten, in vielen Stücken verbessern, und denn auch mit grossem Vortheil geniessen möge. 2 Tle. in 1 Bd. Frankfurt und Leipzig, Chr. Riegel. 1713. 4°. 7 Bll., 582 (recte 578) S.; 4 Bll., 610 (recte 608) S. Prgt. d. Zt.  

ERSTAUSGABE: Humpert 207.Schoene, Wein 03829. Kress 2852. Lindner 11.0535.01. Behandelt alle Gebiete der Haus- und Landwirtschaft, Obstbaumzucht, Hopfen- und Weinbau, Pferdezucht, Imkerei, Brauwesen, Fisch- und Vogelfang, Jagd, Geflügelhaltung etc. mit den entsprechenden Tafeln dazu.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761126&searchurl=x%3D0%26hl%3Don%26y%3D0%26sts%3Dt%26an%3Dflorinus%26vci%3D61578813

GLOREZ, Andreas: Vollständige Hauß- und Land-Bibliothec, Worinnen Der Grund unverfälschter Wissenschafft zu finden ist, deren sich bey jetziger Zeit ein Hof- Handels- Hauß- Burgers- und Land-Mann zu seinem reichlichen Nutzen bedienen kan... Mischaufl. 4 Tle. in 1 Bd. Regensburg, Quirin Heyl, 1701-02. Folio. Gest. Frontisp., 2 Bll., 450 SS.; 2 Bll., 238 SS., 2 Bll., 54 SS.; 2 Bll., 108 SS.; 2 Bll., 98, 24 SS., 24 Bll., 54 (5 dpblgr.) Kupfertaf. Ldr. d. Zt.

Lindner 11.0727.01/2. Vgl. Güntz I, 140 (EA 1699). Sehr reichhaltiges Werk über Bierbrauen, Branntwein, Weinbau, Ackerbau, Pferdezucht, Roß-Arznei, Geflügel, Gärtnerei, Sonnenuhren, Kochen, Jagd, Falknerei, Fischerei, Bienen, Anatomie, Krankheiten u. Mittel dagegen, Krankheiten durch Zauberei, Künste u. Erfindungen, Zeugnisse u. Lehrbriefe, Kontrakte, Titularbuch u.v.a.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761066&searchurl=x%3D0%26hl%3Don%26y%3D0%26sts%3Dt%26an%3Dglorez%26vci%3D61578813

KIRSCH, Adam Friedrich: Der zu vielen Wissenschafften dienstlich-anweisende Curiöse Künstler, vorgestellt In einem neu verfertigten und in Zwey Theile eingerichteten Kunst-Haus- und Wunder-Buch... 2 Tle. in 1 Bd. Nürnberg, Buggel, 1703. 4°. Gest. Frontisp., 3 Bll., 772 SS., 26 Bll., 14 Kupfertaf.. Pgt. d. Zt.               

ERSTAUSGABE: Lindner 11.1139.01 ("kulturgeschichtl. interessant"); Rosenthal 5544 (Tl. 1); vgl. Schoene 1719 u. Weiss 1885 (beide spätere Ausg.); zum Verf. (geb. in Weimar, Privatgelehrter in Nbg., gest. 1716) siehe Adelung III, 415 (kennt dieses Werk von ihm nicht). - Eines der großen Kompendien des frühen 18. Jh. über Haus- u. Landwirtschaft sowie zahlreiche Gebiete der Manufaktur. Über Edelsteine u. Mineralien, Glasherstellung, Feuerwerkerei u. Pulverherstellung, Sonnenuhren, Färberei, Leder- u. Textilverarbeitung, Garten- u. Weinbau, Imkerei, umfangreiche Abschnitte über die Herstellung von Wein, Bier, Branntwein u. v. a. 

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761067&searchurl=hl%3Don%26tn%3Dder%2520zu%2520vielen%2520wissenschafften%2520dienstlich-anweisende%2520curiose%2520kunstler%252C%2520vorgestellt%2520in%2520einem%2520neu%2520verfertigten%2520und%2520in%2520zwey%2520theile%2520eingerichteten%2520kunst-haus-%2520und%2520wunder-buch%2520%26an%3Dkirsch%252C%2520adam%2520friedrich%253A%26n%3D100121503

Le Menagier de Paris, traité morale et d'économie domestique composé vers 1393 par un bougeois parisien. Contenant des préceptes moraux, qq faits historiques, des instructions sur l'art de diriger une maison, des renseignements sur la consommation du Roi, des Princes et de la ville de Paris, à la fin du qua­ torzième siécle, des conseils sur le jardinage et sur le choix des chevaux, un traité de cuisine, fort étendu, et un autre non moins complet sur la chasse à l'épervi­er...Publié pour la premiere fois par la Société des Bibliophiles François. 2 vol. Paris, l'Imprimerie de Crapelet, 1846 2 Bll., III SS., 2 Bll., LXXXVIII, 240 SS.; 2 Bll., 382, III SS., mit 1 Stahlst.-Vign. u. 1 Stahlst.-Taf.    

EDITION ORIGINALE: Vicaire 583-7 - Bitting 578 - Thiébaud 655/6.  D'un important ouvrage publié par le Baron Pichon, d'après un manuscript de sa bibliothèque, et limité à 324 exemplaires.'un important ouvrage publié par le Baron Pichon, d'après un manuscript de sa bibliothèque, et limité à 324 exemplaires.

Kalbsledereinbände der Zeit (Rel. romantique) auf 5 Bünde, Golddekor auf Rücken und Filets auf Deckel, je 2 Rschildchen, Innenkanten-Vergoldung, marm. Schnitt. Mit einer Kupfertafel im Teil über die Jagd. Limit. Ausgabe von 324 Ex. auf Holland. Herausgegeben durch den Präsidenten der Bibliophilen Frankreichs, Baron Pichon, anhand einer Handschrift des 14. Jh. Der ältere Autor schrieb den Text als Instruktion für seine 15-jährige Braut. Behandelt die Führung eines grösseren Haushalts, Gärtnerei, Pferdehaltung, Kochen (S. 80 - 272), Jagd etc.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761108&searchurl=hl%3Don%26bi%3D0%26ds%3D30%26sts%3Dt%26sortby%3D20%26an%3DLe%2520Menagier%2520de%2520Paris%252C%26recentlyadded%3Dall

LIGER, L.: La nouvelle maison rustique, ou économie generale de tous les biens de campagne. Huitiéme édition, augmentée considérablement, & mise en meilleur ordre. Huitiéme édition, augmentée. considérablement, & mise en meilleur ordre: avec la Paris, Chez Durand Libraire, rue de Foin, au Griffon, MDCCLXII (1762). Quart. 1 Bl., III S., 2 Bll., 916 S.; 4 Bll., 894 S., 13 Bll. Mit gest. Frontispiz, 37 (4 gefalt.) Kupfertafeln sowie 32 Textholzschnitte. Ldr. d. Zt. mit RVerg. und goldgepr. RSch.              

Bitting S. 287. - Vicaire Sp. 521. - Vgl. Güntz II, 2. (EA 1700); Mennessier de la Lance II, 110 (Anm.); Graesse IV, 209 (spät. Ausg.). - Achte Ausgabe des mehrfach verlegten landwirtschafltichen Werkes. - Enthält Beschreibungen zu landwirtschaftl. Gebäuden, Pferden, Rindvieh, Ziegen und Schweinen sowie zum Feldbau, zur Waldwirtschaft und zur Fischerei, Jagd, Küche und Hauswirtschaft. L. Liger (1658-1717) verfasste zahlr. Werke zur Landwirtschaft, Gartenbau und landwirtschaftl. Ökonomie.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498760997&searchurl=x=0&hl=on&y=0&sts=t&sortby=20&an=LIGER%2C%20L.%3A

KÖNIG, Emanuel. Georgica Helvetica Curiosa, Das ist: Neu curioses Eydgenossisch-Schweitzerisches Hauß-Buch: Vorstellend in IV. Bücheren. I. Von dem Reben-Bau, wie ein Wein-Reben wol anzulegen, leichtlich zu Misten, wol zu Warten und schaedliche Zufaelle zu verhueten; Wie auch vom Wein und vielerley Wein-Kuensten, Essig, Bier etc. ... Auß eigener Erfahrung und den besten Feld-Baus Scribenten, sonderlich aber Hr. Daniel Rhagors Pflantz-Garten, zusamen verfaßt, und zum Druck befoerderet. Basel, bey Emanuel König dem Aelteren, 1706. 8°. Mit 19 kleinen Holzschnitten im Text und ovaler Holzschnitt-Druckermarke auf Schlussblatt verso. Gefalteteter Holzschnitt-Titel mit je 6 Bilchern zu den Sternzeichen und Drucktitel, sowie Titel der Vorrede ('Zuschrift Gnädige Herren') mit sechszeiliger Eingangsinitiale in Rot und Schwarz. [6] Bl., 1080 S., [12] Bl. Register.

2. Ausgabe des seltenen Schweizer Hausväterbuches (EA 1705). - Vergl. Wimmer/Lauterbach 188 - Haller I, 1096 - Schoene, Weine 3743 - Kress 2515 (diese Auflage). - Enthält: I. Von dem Reben-Bau, wie ein Wein-Reben wol anzulegen ... wie auch vom Wein und vielerlei Wein-Kuensten, Essig, Bier ... - II. Von dem Garten-Bau, nemlich von der Baum-Gärten-Wartung. - III. Von der Vieh-Zucht. - IV. Ein Schweitzerischer Hauß Kalender ... mit praktischen Anleitungen.

http://www.zvab.com/displayBookDetails.do?itemId=210511002&b=1

QUINTINYE, Jean de La: Instructions pour les jardins fruitiers et potagers, avec un traité des orangers, suivy de quelques reflexions sur l'agriculture. 2. Auflage. 2 Tle. in 1 Bd. Amsterdam, Desbordes, 1692. 4°. 16 Bll., 276; 344 SS., mit einigen Holzschn.-Vign., 9 gest. Vign. u. 13 (2 gef.) Kupfertaf. Gefleckt Ldr. d. Zt. mit Rverg. u. Rsch.                        

Graesse V, 531. Pritzel 5075. Cf. Hunt I 388 (English translation 1693);  - Hauptwerk des bedeutenden Agronomen u. "créateur du Potager du roi à Versailles". Eine Taf. zeigt den Gemüsegarten von Versailles, die Vign. illustrieren die Anlage verschiedener Obst- u. Gemüsekulturen. –

"La Quintinie was one of the great French agriculturists of the 17th century. He was also interested in horticulture and gardens, and Louis XIV felt his work was so important that he created for him the post of Directeur Général des Potagers Royaux. Though La Quintinie held this post with distinction for forty years, his modesty was such that he published nothing of his own during his lifetime. This was rectified shortly after his death when the Instructions Pour les Jardins Fruitiers et Potagers was brought out in 1690. It was so practical and filled such a need that it went into many editions " (Hunt).

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761063&searchurl=x=45&hl=on&y=5&sts=t&an=QUINTINYE%2C&vci=61578813

Rarer und neuer Curiositäten, In den aller wunderbahresten Würekungen der Natur und Kunst. Der Dritte Druck, Jetzo mit dem dritten Theil von vielen Chyrnischen Experimenten vermehret. Deme angehenget ein Tractat, naturgemässer Beschreibung der Coffee, Thee-, Chocolate, Tabacks und dergleichen (Seiten: 561-592). Heidelberg, Schultz, 1689. 3 Bll., 592 S., 12 Bl. Blindgprest. Schweinsledereinband über Holzdeckel der Zeit mit 2 Schliessen.      

Ferchl 473. Ferguson II, 328 (unkpl. Expl.). Mueller, Kaffee 1881 Schöne, Wein 444 u. Arents Tobacco II, 484 (beide Ausg. 1686). - Seltenes anonymes Sammelwerk mit allen möglichen Rezepten und Ratschlägen. Besonders interessant, das Kapitel seltsame und wunderliche Stücklein. Hier werden Geheimnisse preisgegeben die die Kategorie „Curiositäten“ verdienen, wie zB: Ein Eisen, so eines Arms dicke, entzwey zu brechen / Ein von einander geschnitten Stücke Fleisch wieder zusammen zu setzen und ganz zu machen / Das Angesicht, abscheulich oder hesslich anzusehn machen / Zu machen, dass jedermann in dem Hause schläffet und nicht auffwachen tut / Gewand, das einen Degen widersetzt oder aushalte etc.

http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15498761027&searchurl=x%3D40%26hl%3Don%26y%3D14%26sts%3Dt%26tn%3Drarer%26vci%3D61578813

ZINCKE, G.H.: Allgemeines oeconomisches Lexicon. Darinnen nicht allein die Kunst-Wörter und Erklärungen dererjenigen Sachen, welche theils in der Oeconomie überhaupt, theils insonderheit in einer vollständigen Landwirtschafft und Haushaltung von Acker- Feld- Holtz- Hopffen-Obst- Wein- und Garten-Bau, Wiesewachs, Fischerey, Jägerey, Bierbrauerey, Brantweinbrennerey, Viehzucht, ja auch bey diesen allen von der Stadt-Wirtschafft insgemein zu wissen nöthig, ingleichen was hiernächst vom Bauwesen bey Anlegung gantzer wirtschafftlicher Gebäude, wie auch von Machinen, Instrumenten und Werckzeugen, oder sonst bey täglichen Verrichtungen in Hause, Küche und Keller vorzukommen pfleget, und was zum Policey- und Cammer-Wesen von der Oeconomie gehöret, in möglichster Kürtze beschreiben, zu finden ist ... nebst einem Anhange eines Land- und Hauswirtschaffts-Calenders. Alles aufs sorgfältigste zusammen getragen, und mit nützlichen durch die Erfahrungen bestätigten Anmerckungen; wie nicht weniger durch verschiedenen in XXII Tabellen entworffene Abrisse nicht nur erleutert und erkläret, sondern auch in dieser zweyten Edition. 2. Auflage. 2 Theile in 1 Bd. Leipzig, Bey Johann Friedrich Gleditsch, 1744. Gr. 8°. Mit gest. Front. u. 22 gefalt. Kupfertaf. 11 Bl., 1710 S., 1 Bl., Sp. 1717-3519.

2. Ausgabe nicht bei Weiss. 1. Ausgabe Nr. 91 / ab der 3. Nr. 4341

http://www.zvab.com/displayBookDetails.do?itemId=250423438&b=1